• AfD Dresden,  Berichte

    Geden­ken an die Bom­ben­op­fer von Dresden

    Auch in die­sem Jah­ren kamen Ver­tre­ter der AfD und der Dresd­ner Bür­ger­schaft zusam­men, um der unzäh­li­gen Opfer alli­ier­ter Bom­ben­an­grif­fe auf unse­re Stadt am 13., 14 und 15. Febru­ar 1945 zu geden­ken. Am Mor­gen leg­ten wir zunächst in stil­lem Geden­ken einen Kranz an der Gedenk­stät­te…

  • Finanzen

    Was bedeu­tet die vor­läu­fi­ge Haus­halts­füh­rung für Dresden?

    Nach § 74 der Säch­si­sche Gemein­de­ord­nung in der Fas­sung der Bekannt­ma­chung vom 9. März 2018 (SächsGVBl. S. 62), die zuletzt durch Arti­kel 2 des Geset­zes vom 16. Dezem­ber 2020 (SächsGVBl. S. 722) geän­dert wor­den ist, sind die säch­si­schen Kom­mu­nen ver­pflich­tet, für jedes Haus­halts­jahr eine Haus­halt­sat­zung zu erlas­sen. Im Regel­fall…

  • Finanzen

    Haus­halts­po­li­ti­sche Vor­stel­lun­gen der AfD-Fraktion

    Im Dezem­ber 2020 hat der Dresd­ner Stadt­rat gegen die Stim­men von AfD und Frei­en Wäh­lern den Coro­na-Haus­halt beschlos­sen. Ein inhalt­lich wie recht­lich frag­wür­di­ger Beschluss, wur­de doch auf der Aus­ga­ben­sei­te nicht wirk­lich Mut zum Ein­spa­ren – und zwar an der rich­ti­gen Stel­le – bewie­sen…

  • Ordnung&Sicherheit

    Kom­mu­na­le Bür­gerum­fra­ge bestä­tigt AfD-Posi­ti­on: Vie­le Dresd­ner füh­len sich nicht sicher

    Nach der aktu­el­len Kom­mu­na­len Bür­gerum­fra­ge trau­en sich fast zwei Drit­tel der Dresd­ner nach Ein­bruch der Dun­kel­heit nicht ohne ein »mul­mi­ges Gefühl« auf die Stra­ße. In öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln füh­len sich 60 Pro­zent der Befrag­ten nicht sicher, in Parks sogar über 80 Prozent. »Wir las­sen…

  • Aktuelles,  Standpunkte

    Reso­lu­ti­on: 150 Jah­re deut­scher Einheitsstaat

    Heu­te vor 150 Jah­ren wur­de der sym­bo­li­sche Grund­stein für den deut­schen Natio­nal­staat gelegt, in des­sen Rechts­nach­fol­ge die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land bis heu­te Teil der „staats- und völ­ker­recht­li­chen Kon­ti­nui­tät Deutsch­lands“ ist.1 Denn am 18. Janu­ar 1871 wur­de in Ver­sailles das Zwei­te Deut­sche Kai­ser­reich proklamiert. Damit wur­de…

  • Finanzen

    Dop­pel­haus­halt 2021/​2022: Schmeißt das Geld zum Fen­ster raus…

    Mit der Ver­ab­schie­dung des Dop­pel­haus­hal­tes 2021/​2022 hat der Stadt­rat nicht nur einen unse­riö­sen Plan beschlos­sen, son­dern auch die Tür weit auf­ge­sto­ßen für neue Schulden. Eigent­lich ist die Haus­halts­sat­zung die Grund­la­ge und der Rah­men der gemeind­li­chen Haus­halts­wirt­schaft. Der Erlaß der Haus­halts­sat­zung gehört zu den…

  • Finanzen

    Stadt greift Dresd­nern ab 2021 noch tie­fer in die Taschen

    Der Beschluß des Dop­pel­haus­hal­tes 2020/​2021 macht deut­lich, daß die Stadt das Geld der Dresd­ner sehr gern mit vol­len Hän­den aus­gibt. Auch in unsi­che­ren Zei­ten wie die­sen, in denen anhal­ten­de Coro­na-Beschrän­kun­gen, ange­ord­ne­te Geschäfts­schlie­ßun­gen und Kurz­ar­beit kei­ne Pla­nungs­si­cher­heit zulas­sen. Die Frak­tio­nen von CDU, SPD, Grü­nen,…

  • Kultur&Tourismus

    Rote Kar­te für Kultur-Klüngel

    Nur weni­ge Tage vor Weih­nach­ten soll­te der Kul­tur­aus­schuss in einer extra dazu ange­setz­ten Son­der­sit­zung noch schnell einen fet­ten Brocken an För­der­mit­teln im Kul­tur­be­reich frei­ge­ben. Gan­ze vier Stun­den vor Sit­zungs­be­ginn kam auch noch das Bünd­nis aus CDU, Grü­nen, SPD, Lin­ken und FDP mit einem…