• Gedanken&Ideen

    Oswald Speng­ler zum 140. Geburtstag

    Am 29. Mai 1880, heu­te vor 140 Jah­ren, wur­de im beschau­li­chen Harz-Städt­chen Blan­ken­burg ein Mann gebo­ren, der wie kaum ein ande­rer mit sei­nem Namen für die rech­te Denk­schu­le des 20. Jahr­hun­derts steht: Oswald Speng­ler – Mit­be­grün­der der Kon­ser­va­ti­ven Revolution. Die Kon­ser­va­ti­ve Revo­lu­ti­on bezeich­net ursprüng­lich einen Autoren­kreis aus Den­kern ver­schie­de­ner Pro­fes­sio­nen von der Phi­lo­so­phie über die Volks­wirts­leh­re bis hin zur Dicht­kunst. Gemein­sam hat­ten sie das Bestre­ben, nicht nur im Sin­ne des her­kömm­li­chen Kon­ser­va­tis­mus etwas Über­kom­me­nes zu bewah­ren. Sie gin­gen weit dar­über hin­aus: Das wahr­haft Bewah­rens­wer­te muß erst wie­der oder sogar gänz­lich neu erschaf­fen wer­den. Damit begrün­de­ten die Autoren der Kon­ser­va­ti­ven Revo­lu­ti­on letzt­lich eine Lebens­hal­tung, die bis heu­te ver­brei­tet ist und bis in die…