AfD Sachsen

Peti­ti­on zur Inflationsbekämpfung

Unter dem Titel »Infla­ti­ons­be­kämp­fung end­lich ernst neh­men – Preis­an­stieg begren­zen und Fol­gen der Infla­ti­on abfe­dern« hat die AfD-Frak­ti­on im Säch­si­schen Land­tag eine Peti­ti­on zur Bekämp­fung der Infla­ti­on gestar­tet. Zugleich wur­de ein Antrag in den Geschäfts­gang gege­ben, der die Säch­si­schen Staats­re­gie­rung auf­for­dert, sich auf Bun­des­ebe­ne für fol­gen­de Ent­la­stun­gen einsetzen:

  • Steu­er­sen­kung auf Ben­zin und Heiz­stof­fe auf sie­ben Pro­zent, dauerhafte
  • Sen­kung der Mehr­wert­steu­er von 19 auf 17 Prozent
  • Abschaf­fung der CO2- und Stromsteuer
  • Anhe­bung des steu­er­li­chen Grund­frei­be­tra­ges auf 12.600 Euro
  • Jähr­li­che Anpas­sung der Ein­kom­men­steu­er an die Inflationsrate
  • Erhö­hung des Spa­rer­frei­be­tra­ges auf 1.200 Euro pro Person

Den Antrag mit der Num­mer 7/​9364 gibt es hier zum Nach­le­sen.

Zur Peti­ti­on geht es hier: http://​peti​ti​on​.afd​-frak​ti​on​-sach​sen​.de