• Aktuelles

    Corona-Querfront???

    In die­sen Tagen ist ein recht inter­es­san­tes Phä­no­men in Dres­den (und anders­wo) zu beob­ach­ten: Links und Rechts spa­zie­ren und demon­strie­ren gemein­sam gegen die Beschrän­kung ihrer Grund­rech­te durch die Regie­run­gen in der sog. Coro­na-Kri­se. Man war es bis­her gewohnt auf ver­schie­de­nen Sei­ten der Poli­zei­ket­te zu ste­hen. Doch nun ver­schwim­men Sonn­abends Nach­mit­tags die Fron­ten. Auch heu­te kam das bun­ten Völk­chen wie­der am Palais­teich im Gro­ßen Gar­ten zusam­men. Es waren deut­lich mehr als eine Woche zuvor. Ech­te und ver­meint­li­che Ver­schwö­rungs­therore­ti­ker, Impf­geg­ner, Coro­na-Kri­ti­ker, Anhän­ger diver­ser lin­ker und rech­ter Grüpp­chen, Pegi­da-Gän­ger und natür­lich AfDler samt eini­ger Stadt­rä­te. Gemein­sam zoll­ten sie der öffent­li­chen Rezi­ta­ti­on der Grund­rech­te Bei­fall. Eini­ge tra­gen selbst Grund­ge­set­ze mit sich, oder poli­tisch kaum…